Dokumentation/LPIC-1 Wissen - 101 $


Topic 101.1 - Hardware-Einstellungen ermitteln und konfigurieren

Kernelversion Ermitteln
uname -r

Status der Module eines laufenden Kernels anzeigen
lsmod
cat /proc/modules

Modul Informationen anzeigen
modinfo /lib/modules.....

Module in den laufenden Kernel integrieren
insmod

Nicht mehr benötigte Module wieder aus dem Arbeitsspeicher entfernen
rmmod

Kernel Module laden/entladen, Abhängigkeiten werden automatisch behoben
modprobe

Enthält die Abhängigkeiten der Module
modules.dep

modules.dep neu erstellen
depmod

Manuelle Konfiguration von Modulen
/etc/modprobe.conf.local

Kernel Quelldateien
/usr/src/linux

Kernel
/boot/vmlinuz

Kernel Module
/lib/modules

Gerätedateien
/dev

4 primäre, 12 logische Partitionen
erste logische Partition: /dev/sda5 ... /dev/sdb5 ...

Ressourcen für Hardwarekomponenten

Informationen über SCSI-Geräte
cat /proc/scsi/scsi

Geräte am PCI Bus anzeigen
lspci

Geräte am USB Bus anzeigen
lsusb

Topic 101.2 - Das System starten

Kernel Parameter eintragen
/etc/default/grub
update-grub

Temporär Kernel Parameter setzen

Beispiel: init=/bin/bash

Kernel-Ring-Buffer auslesen
dmesg
grep kernel /var/log/messages
grep kernel /var/log/syslog

Topic 101.3 - Runlevel wechseln und das System anhalten oder neu starten

Runlevel

Abfragen: runlevel
System anhalten: init 0

Runlevel Konfiguration
/etc/inittab – (veraltet - wird von den meisten Distributionen nicht mehr benutzt)
/etc/init.d
/etc/rc.d

upstart (ubuntu):
/etc/init

systemd:
systemctl
Beispiel: systemctl isolate runlevel3.target
Beispiel: systemctl start sshd.service

Shutdown

Beispiel: shutdown -f -r now